Hunkeler Innovationdays 2017: Franz Repp, Sales Director, DACH-Region, Scodix

Ein Neuling – Scodix ist aktiv zum ersten Mal hier auf dieser Messe. Franz Repp kommentiert: «Wir haben schon am ersten Tag diverse Interessenten aus der Schweiz gehabt, die sich für Veredelung interessieren.» Ist der Schweizer Markt interessant für diese digitale Veredelungstechnologie? Franz Repp: «Egal, ob ich jetzt in der Schweiz oder in einem anderen Land in der westlichen Welt bin, eine Druckerei wird meiner Meinung nach nur überleben, wenn sie sich abhebt! Drucken kann heute jeder. Der eine macht’s ein bisschen schneller, der andere ein bisschen schöner. Die Druckerei, die heute Probleme hat, wird nur überleben, wenn sie eine Nische findet und sich abheben kann. Mit Veredelung! Das Thema digitale Veredelung ist in aller Munde.»