Xeikon: Etikettendruck im Inkjet

Xeikon hat ein neues Digitaldrucksystem entwickelt. Die Inkjet-Maschine wurde auf den Etikettendruck abgestimmt und soll im Oktober auf den Markt. kommen. Die Maschine druckt mit fünf Farben. Besucher des „Xeikon Café für Packaging Innovations 2017“ vom 28. bis 31. März 2017 waren Zeugen der Premiere von Xeikons neuem digitalen UV-Inkjet-Etikettendrucksystem PX3000.

Diese neue Druckmaschine auf Basis von Xeikons UV-Inkjet-Technologie Panther ergänzt die Etikettendrucksysteme aus der Xeikon 3000 Serie und Xeikon CX3 auf Trockentonerbasis und erweitert damit die Palette an Digitaldruck-Lösungen von Xeikon für den Etikettenmarkt. Die neue Druckmaschine hat eine Bahnbreite von 330 mm und eine maximale Geschwindigkeit von 50 m/min. Die Farbkonfiguration ist CMYK plus Weiss in der Druckqualität von 600 x 600 dpi. Zu den Bedruckstoffen gehören selbstklebende Medien aus Papier, PVC, PP, PET und PE. UV- Inkjet- und Trockentoner-Digitaldrucksysteme werden beide mit dem von Xeikon entwickelten digitalen Frontend X-800 gesteuert.

Auf der Labelexpo Europe, die vom 25. bis 28. September 2017 in Brüssel stattfindet, besteht eine weitere Gelegenheit, das UV-Inkjetdrucksystem Xeikon PX3000 in Live-Demonstrationen zu erleben. Die Markteinführung ist für Oktober 2017 geplant.