Swiss Packaging Award – Publikumspreis geht nach Frenkendorf

Der Verpackungswettbewerb war mit 51 Einsendungen von 32 Unternehmen in sechs Kategorien auch dieses Jahr ein Erfolg. Die Jury hat nach einem zweitätigen Wahlverfahren 18 Verpackungen nominiert und sechs Gewinner erkoren. Zusätzlich wurde der Publikumspreis vergeben. Dieser wurde für die Verpackung der Basler Läckerli verliehen. Der Blockbodenbeutel hat ein gewisses Extra: Eine ausgeklügelte Lackierung verhindert, dass das Papier an den Kanten bricht. Zudem erzielt der seidige Lack schmutzabweisende Eigenschaften sowie eine angenehme Haptik. — Die Begründungen, die den eingereichten Verpackungen zu einem Preis verhalfen, präsentierte Joachim Kreuter von pack aktuell (im Bild), der zudem dieses Jahr als erster Fachjournalist in der Jury Einsitz genommen hatte. Damit brach er mit der Tradition, die keine Fachjournalisten in der Jury vorsieht.