Szenarien der Faltschachtelindustrie

Die Faltschachtelbranche will sich für die Herausforderungen der Zukunft rüsten.
Die Mitglieder des Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) haben sieben verschiedene Szenarien für die Zukunft der Faltschachtelindustrie bis 2027 formuliert. Gegenwärtig werden die vorläufigen Ergebnisse des Workshop-Prozesses, der von Dezember 2016 bis Mai 2017 stattfand, ausgewertet. Ende Juni sollen sie auf der nächsten Mitgliederversammlung in Berlin präsentiert werden.

Anlass des Szenario-Workshops seien Entwicklungen wie Digitalisierung und Industrie 4.0, stationärer Handel und E-Commerce, Globalisierung der Beschaffungsprozesse, Europäisierung der Produktions- und Absatzprozesse in der Supply Chain gewesen. Ziel dieses Projekts sei es, die möglichen Auswirkungen von relevanten Faktoren auf das Marktumfeld der Faltschachtelindustrie in den nächsten zehn Jahren zu formulieren.