Konferenz: Wie weit ist die industrielle Inkjet-Technologie?

Die Frage, ob und wann sie den traditionellen Offsetdruck ersetzen oder doch nur ergänzen wird, wird viel diskutiert. Am 31. Januar 2018 treffen in Wien Hersteller, Anwender und Forscher zusammen, um das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. «Wir freuen uns sehr, dass wir mit tatkräftiger Unterstützung namhafter Hersteller einen für die Branche sicher sehr spannenden Kongresstag bieten können», so Alexandra Zotter, Geschäftsführerin des Verband Druck & Medien- technik. «Ende Januar werden nationale und internationale Experten über ihre Erfahrungen mit Inkjet berichten, best practises zeigen und die Frage diskutieren, ob wir schon am Ende des Weges angelangt sind.»

Die Inkjet-Konferenz wird von Folgenden unterstützt: Canon, Heidelberger Druckmaschinen als Hauptsponsoren. Als weitere Unterstützer treten auf: Agfa Graphics, HP Europe, Verein Forschung für graphische Medien und Xerox Österreich. Prof. Dr. Werner Sobotka wird als Moderator durch den Tag führen.