Verpackungsdruck

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Dabei ist davon auszugehen, dass es so gut wie keine Branche geben wird, die nicht von den Veränderungen der 4. Industriellen Revolution betroffen ist, und es Unternehmen in allen Grössen betrifft. Auch die Druck- und Verpackungsindustrie ist von diesen Veränderungen betroffen – Unternehmen sollen ihre Geschäftsmodelle ebenso überdenken und mit neuen Lösungen am Markt auftreten. Ein aktuelles Beispiel dafür ist e.h.montagen in Wien. Das Unternehmen hat in einen 3-D-Drucker von Massivit investiert und kann damit nun wirklich grosse 3-D-Drucklösungen mit einer Grösse bis zu 1,2 x 1,5 x 1,8 Meter anbieten. Die Anwendungsvielfalt ist enorm: Objekte, Displays, Wandschriften, Prototypen, Ziehformen, u.v.m. Massivit hatte an der letzten drupa ihren grossen Auftritt, die Fachwelt war begeistert. Der 3-D-Druck beginnt sichtlich neben den industriellen Anwendungen nun auch in der Werbe- und Druckindustrie anzukommen.