Pira-Studie sagt zehn disruptive Top-Trends voraus

Zehn Top-Trends wirken gemäss der Smithers Pira-Studie disruptiv und werden 2018 und in den Folgejahren die Landschaft des Verpackungsmarktes verändern: 1. Bessere Konnektivität mit den Verbrauchern; Big-Data- Trend zu individualisierten Werbeaktionen ■ 2. Premiumisierung über die Verpackung ■ 3. Verbesserung der Recyclingfähigkeit – vor allem für Kunststoffe und De-Inking-Papier- substrate ■ 4. Optimierung von Paketen für den E-Commerce ■ 5. Anpassung an Bemassungen ■ 6. Aufstieg nachhaltiger Materialien ■ 7. Grössere Individualisierung der Packungen
für Werbekampagnen ■ 8. Design für eine optimale Instore-Positionierung ■ 9. Globalisierung – Bedarf an Verpackungen globaler Marken, um sich an lokale Präferenzen anzupassen. ■ 10. Bekämpfung von Fälschungen verstärken – verstärkter Einsatz intelligenter Geräte zur Prüfung gekaufter Produkte.