Wein vom Ecofass – das hat was!

Ausnahmsweise sei hier nicht das Hohelied der Verpackung gesungen. Im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen CG Industry, dem IFV (Französisches Institut für Wein und Rebe), der Schule für Önologie und Weinbau in Changins, Bibarium, den Kantonen Waadt, Genf und Neuenburg sowie der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), wird Ecofass-Wein für den europäischen Markt untersucht und getestet. Ecofass-Wein ist Wein aus einem speziellen Fass. Das Fass bewahrt den Geschmack und die Qualität des Weines, entspricht aber gleichzeitig ökologischen Anforderungen. Dabei ersetzt ein 20-Liter-Fass dreissig Glasflaschen Wein. Es benötigt weniger Platz und macht das Recycling von Korken, Etiketten und Weinkisten überflüssig, was insgesamt zu einem geringeren CO2-Fussabdruck beiträgt. Einige namhafte Winzer wie Stephane Gros sowie Genossenschaften wie die Cave de Genève setzen bereits auf den Wein vom Fass. Kunden bestätigen, dass sie Geld sparen dank weniger nur zum Teil konsumierter Flaschen sowie weniger Wein, der nach Korken schmeckt. Die Verwendung von Fässern spart zudem Lagerraum und erleichtert die Arbeit im Service. Für die Konsumenten bietet der Wein aus dem Fass die Möglichkeit, verschiedene Weine zu probieren und neue Sorten kennenzulernen, ohne eine ganze Flasche bestellen zu müssen. www.pantarhei.ch