«Zufriedenheitssaldo»: 27 Prozent

Der soeben veröffentlichte 6. Drupa Global Trends Report weist aus, dass 40 Prozent der Druckdienstleister weltweit die wirtschaftliche Situation ihres Unternehmens im Jahr 2018 als «gut» bezeichneten, 13 Prozent hingegen als «schlecht». 47 Prozent antworteten mit «zufriedenstellend». Daraus ergibt sich ein positiver Saldo von 27 Prozent. Bei den Maschinenbauern / Zulieferern liegt der positive Saldo bei 19 Prozent. Beide Gruppen zeigen sich demnach auch weiterhin optimistisch. Die Hälfte gehe davon aus, dass sich die Lage im Laufe des Jahres 2019 verbessern werde. Beim Blick in die Marktsegmente sei zu erkennen, dass der Verpackungs- und der Funktionsdruck Wachstum verzeichneten. – Der Report aus Düsseldorf mag beim einen oder anderen das Mutmacher-Gen aktivieren. Aber letztlich muss jeder Druckdienstleister seine eigene Situation analysieren und entsprechend seiner Möglichkeiten das Beste aus den Zeitläuften herauskitzeln. Der rundgelutschte Begriff «Digitale Transformation» lässt grüssen.