Spiegel unserer Gesellschaft

In der Stadt Schaffhausen sorgt eine neu gebildete Cleanup- Gruppe für mehr Sauberkeit. Den Zigarettenstummeln geht es an den Kragen. Leuchtweste, Handschuhe, Abfallzange und Abfallsack: Wer mithelfen möchte, wurde an einem Sonntag um 15 Uhr auf dem Fronwagplatz von der neu gebildeten Cleanup- Gruppe damit ausgestattet, um die Stadt von Abfall zu befreien. Zigarettenstummel haben zwar nichts mit Verpackung zu tun, trotzdem gibt es so etwas wie einen roten Faden: Es ist anzunehmen, dass Zigarettenstummel-Wegwerfer dasselbe mit Verpackungen tun, nämlich achtlos im öffentlichen Raum «entsorgen». «Littering» nennt man das. Littering ist teuer: Die jährlichen Reinigungskosten belaufen sich in der Schweiz im öffentlichen Raum auf rund 200 Millionen Franken. Auch im Kanton Schwyz ist dies ein Thema. Das Amt für Umweltschutz sagt dazu resignierend: Die eingeführte Ordnungsbusse könne das Problem nicht lösen. Littering bleibe ungesühnt, da man die Litterer nicht erwische. Littering – eine Frage der Kinderstube, Spiegel unserer Gesellschaft.