Die neuen 3M-Versatile-Print-Etikettenfolien sind mit einem innovativen Topcoat ausgestattet, der in verschiedenen Techniken ohne aufwendige Vorbehandlung bedruckbar ist. Die neuen 3M-Versatile-Print-Kennzeichnungsfolien eignen sich für sehr unterschiedliche Druckverfahren und können auf den meisten Druckmaschinen verarbeitet werden: Die Palette reicht von UV-Inkjet- und Siebdruck über UV-Flexodruck und Thermo-Transferdruck bis hin zu Flexodruck mit wasserbasierenden Farben. Topcoat soll streifenfreie, kristallklare Druckerzeugnisse in der gewünschten Farbvielfalt in sehr hoher Bildauflösung ermöglichen. Zudem wird Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ausgelobt. Selbst unter schwierigen Anforderungen wie dem Einsatz von Lösungsmitteln bleiben die Etiketten dauerhaft lesbar. Es sind zwei Farbvarianten erhältlich: Die Folie 7871V ist weissglänzend, die Folie 7872V platinglänzend.