Lindner Suisse, Wattwil, einzige Holzwolle-Manufaktur der Schweiz, lanciert eine Schutzmaske, ausgestattet mit Schweizer Holzwolle. Was für manche seltsam klingt, war früher Standard: Holzwolle hatte im Bereich Hygiene, besonders in der chirurgischen Wundversorgung, ihren festen Platz. Das ist zwar längst Vergangenheit, nicht aber das Wissen um die antiseptischen Eigenschaften der Holzwolle sowie ihrer Fähigkeit, Feuchtigkeit aufnehmen zu können. Wenn also früher Verbände aus Holzwolle Anwendung fanden, wieso sollten diese Eigenschaften nicht auch für eine Gesichtsmaske genutzt werden? «Das über Jahrzehnte verschüttete Wissen über die Eigenschaften der Holzwolle im Dienst der Hygiene wollen wir in unseren Gesichtsmasken wieder nutzbringend aufleben lassen», sagt Thomas Wildberger, CEO und Inhaber des Unternehmens. In anderen Bereichen spielen die hygienischen und antiseptischen Wirkstoffe der Spezialholzwolle ebenfalls eine grosse Rolle, z. B. bei der Lagerung von Lebensmitteln und in der Verpackung.