Ab 2022 soll Philadelphia in Europa in Verpackungen mit recyceltem Kunststoff erhältlich sein. Die Marken-Ikone soll bei dieser Innovation unter Einbindung von recyceltem Material eine Vorreiterrolle spielen und damit einen wichtigen Beitrag für die Erreichung der Unternehmensziele leisten. Die Auswirkungen auf die Umwelt sollen somit reduziert werden. Als erste grosse Frischkäsemarke wird Philadelphia eine innovative Recycling-Technologie für seine Verpackungen verwenden, die einerseits die Lebensmittelsicherheit garantiert und andererseits den cremigen Geschmack erhält. «Es ist von entscheidender Bedeutung, innovative, praktikable Lösungen zu finden und umzusetzen, um zu verhindern, dass Plastik in die Umwelt gelangt, wo es nicht hingehört», sagte Vince Gruber, Executive Vice President und President Europa von Mondelēz International (im Bild).