Das 41. Jahrbuch des renommierten Type Directors Club of New York ist ein reichhaltiger Fundus an ausgefallener Typographie und Gestaltung. Es präsentiert Arbeiten von Buchgestaltung über Packaging und Plakaten bis hin zu Ausstellungs-Konzepten, interaktiven Anwendungen und Corporate Design. Das 41. Jahrbuch will Trend-Seismograph, Inspiration und Messlatte, Dokumentation von Zeitgeist als auch qualitativer Zeitlosigkeit in der Gestaltung sein. Arbeiten von Rookies (Neulingen) und Designstars wollen Gestalterinnen und Gestalter sowie Agenturkreative gleichermassen inspirieren. Das Buch versammelt die aktuellen Siegerarbeiten des TDC-Wettbewerbs auf 400 Seiten unter dem Titel “The World’s Best Typography”. Viele darin vorgestellte Arbeiten regen an, man verliert sich schnell auf diesen Seiten.