Der Brausehersteller will in Europa erstmals den Prototyp einer Papierflasche testen. Gemeinsam mit einem Online-Lebensmittelhändler wird das pflanzenbasierte Getränk «AdeZ» in der Papierflasche zunächst zweitausend Konsumenten in Ungarn angeboten. Der Prototyp der Papierflasche wurde im Rahmen einer Partnerschaft des Forschungs- und Entwicklungslabors von Coca-Cola in Brüssel mit der The Paper Bottle Company (Paboco) entwickelt. Die von Paboco entwickelte Technologie zielt darauf ab, hundert Prozent recycelbare Flaschen aus nachhaltig gewonnenem Holz mit einer Beschichtung aus biobasiertem Material herzustellen, die gegenüber Flüssigkeiten beständig sind, sowie CO2– und Sauerstoff zurückhalten. Dann könnten sie für Flüssigkeiten wie kohlensäurehaltige und stille Getränke, Kosmetikprodukte und mehr geeignet sein. Der Marktest soll im zweiten Quartal dieses Jahres anlaufen.