Eine neue repräsentative Umfrage bestätigt den starken Trend zu immer mehr Umweltbewusstsein in der deutschen Bevölkerung. Gleichzeitig schätzen die Verbraucher die Nachhaltigkeit von verschiedenen Verpackungsmaterialien oftmals noch falsch ein. Die neue Initiative «weissblech-kommt-weiter.de» will Konsumenten besser informieren. Für 89 Prozent aller Befragten sind gute Umwelteigenschaften von Verpackungen wichtig, ebenso viele Verbraucher nannten die Recyclingfähigkeit als wichtige Eigenschaft bei ihrer Einkaufsentscheidung. Dies ist ein zentrales Ergebnis der repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungs-Institut YouGov unter 1061 Befragten durchgeführt hat. Damit sind den Konsumenten ökologische Aspekte nahezu ebenso wichtig wie die klassischen Kaufeigenschaften «Haltbarkeit eines Lebensmittels» (93 Prozent), «Geschmack» (95 Prozent) und «Handhabung der Verpackung» (88 Prozent). Nach Ansicht der Konsumenten dürfte die Nachhaltigkeit bald sogar das dominierende Kriterium für Verpackungen sein. Knapp drei Viertel der Befragten (72 Prozent) gehen davon aus, dass die Umwelteigenschaften insbesondere bei Verpackungen zukünftig noch wichtiger werden.