Die bereits angemeldeten Unternehmen für die interpack 2020 hatten die Möglichkeit, für die kommende interpack 2023 schon jetzt ein Re-Booking vorzunehmen – was intensiv genutzt wurde. Zusammen mit den neuen Anmeldungen von Unternehmen liegt die geplante Auslastung damit Mitte August 2021 bei 85 Prozent. Auch für die Ausrichtung 2023 verfolgt die interpack ihren Anspruch als internationale Leitmesse der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie und unterstreicht dies mit dem Marken-Claim Simply Unique, der seit Kurzem das Erscheinungsbild prägt. Interessierte Unternehmen können sich auch weiterhin unter www.interpack.de anmelden. Auch zur parallel ausgerichteten Zuliefermesse components sind Anmeldungen weiterhin möglich.