OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Tüten

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Kunststoffersatz, der aus Pflanzenabfall hergestellt wird und laut Hersteller innerhalb von zwei Wochen abgebaut ist. Die Versandtüten wurden von OTTO gemeinsam mit dem Hamburger Start-up «traceless» entwickelt. In einem bundesweiten Pilottest versendet OTTO die kompostierbaren Tüten in Kürze erstmals an Kundinnen und Kunden. Sie ersetzen herkömmliche Versandtaschen aus recyceltem Plastik und helfen dabei, den Verpackungsmüll weiter zu reduzieren. Versandtüten nutzt OTTO vor allem für Textilien und robuste Kleinartikel, etwa Staubsaugerbeutel oder Rasierklingen. Die Anforderungen an Versandtüten sind hoch: So muss etwa gewährleistet sein, dass sie komplett blickdicht, wasserbeständig und reissfest sind.