Die internationale Getränkebranche ist wieder da

Die Vorbereitung für die BrauBeviale laufen auf Hochtouren. Vom 28. bis 30. November 2023 wird das Nürnberger Messezentrum endlich wieder Dreh- und Angelpunkt für die internationale Getränkebranche sein. Vier Jahre musste die BrauBeviale Corona-bedingt pausieren. Aussteller präsentieren Produkte, Lösungen und Trends für die Herstellung und Vermarktung von Bier, Wasser, alkoholfeien Getränken, Spirituosen, Wein und Sekt – ergänzt durch ein passgenaues und abwechslungsreiches Rahmen-Programm. «Das Wir verbindet Vielfalt» – so das Motto für die BrauBeviale. Sie hat ihren Ursprung im Bier und Brauen. Bei der diesjährigen Veranstaltung wird der Schwerpunkt neben diesen Themen jedoch auch auf Wein und Sekt gelegt. Und auch im Bereich der alkoholfreien Getränke tut sich einiges: Hier halten knapp 70% der bereits gemeldeten Aussteller explizit Produkte und Lösungen für Hersteller im AfG-Bereich bereit. Eine erste Ausstellerliste ist online auf der Website der BrauBeviale einsehbar.