«RecyPac»: neue Plastikrecycling-Organisation

Die wichtigsten Player des Detailhandels und der Konsumgüterbranche haben eine neue Organisation für das Recycling von Plastik gegründet. «RecyPac» soll bis 2030 ein effizientes Recycling-System für Verpackungen aus Kunststoffen und Getränke-Kartons aufbauen. Der neue Verband möchte eine harmonisierte, flächendeckende Sammlung und Verwertung in der Schweiz etablieren. Konkrete Ziele sind Recyclingquoten von 55% bei Kunststoffverpackungen und
70% bei Getränkekartons. Sie sollen laufend «mit einem umfassenden, transparenten Zielsystem» überprüft werden, schreibt RecyPac in einer Medienmitteilung. Hinter dem Verband stehen unter anderem Coop, Migros, Nestlé, Unilever, Mars, Danone, Emmi und Coca-Cola. Bei der Entstehung mitgewirkt hat Swiss Recycle, die Dachorganisation der Schweizer Recyclingsysteme. Bei RecyPac handle es sich um eine «Branchenlösung auf freiwilliger Basis».