Schokoriegel: ohne Kunststoff oder Alu verpackt

Die Zusammenarbeit von Koehler Paper, Teil der Koehler-Gruppe, und dem Leipziger Schokoladenhersteller Nucao, zahlt sich aus: Ab sofort werden die Nucao-Schokoriegel ausschliesslich in Papier verpackt. Das flexible Verpackungspapier «Koehler Nex Plus Advanced» hat nach Angaben des Unternehmens eine hervorragende Sauerstoff-, Mineralöl- und Fettbarriere. Das zu 100% recyclingfähige Papier ist für vertikale als auch für die Verarbeitung auf horizontalen Verpackungsmaschinen geeignet. Die Nucao-Riegel sind nach Herstellerangaben die ersten Schokoladenriegel in Papierverpackung, die im deutschen Handel erhältlich sind. Mit dem neuen Papier sind Geschwindigkeiten von 600 Riegeln pro Minute möglich. Weil in der Zusammenarbeit von Beginn an Brandowner, Drucker und Verpackungspapierhersteller gemeinsam einbezogen waren, konnte der Zeitraum bis zur Markteinführung deutlich beschleunigt werden.